Welche Klasse darf es sein ?

Klasse Beschreibung
Klasse B Mindestalter: 17/18 Jahre
Kfz – ausgenommen Kfz der Klassen AM, A1, A2 und A – mit:

  • zG max. 3.500 kg- max. 8 Personen außer dem Fahrer
  • Anhängeregelung:

  • Anhänger mit zG max. 750 kg immer erlaubt- Anhänger mit zG über 750 kg erlaubt, wenn zG der Fahrzeugkombination max. 3.500 kg
  • Einschluss: AM

  • Wichtig: Wegfall der Bestimmung „zG Anhänger max. Leermasse des Zugfahrzeugs“ bei der Anhängerregelung

Klasse BE Mindestalter: 17/18 Jahre
Kfz der Klasse B mit Anhänger oder Sattelanhänger mit:

  • zG des Anhängers über 750 kg, aber max. 3.500 kg
  • Vorbesitz: B
    Keine Theorieprüfung erforderlich – praktische Prüfung muss abgelegt werden

Klasse A1 Mindestalter: 16 Jahre
Krafträder mit:

  • Hubraum max. 125 cm³- Leistung max. 11 kW-Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,1 kW/kg
  • Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern:

  • Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder bbH über 45 km/h- Leistung max. 15 kW
  • Einschluss: AM Geschwindigkeitsbeschränkung 80 km/h für Fahrer unter 18 Jahren entfällt

Klasse A2 Mindestalter: 18 Jahre
Krafträder mit:

  • Leistung max. 35 kW- Verhältnis Leistung/Gewicht max. 0,2 kW/kg
  • Einschluss: AM, A1
    Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse „A1“ nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich

Klasse A Mindestalter: 20, 21 oder 24 Jahre
Krafträder mit:

  • Hubraum über 50 cm³ oder- bbH über 45 km/h
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit Leistung über 15 kW
    Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern mit:

  • Hubraum über 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder
  • bbH über 45 km/h- Leistung über 15 kW Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse „A2“ nur praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich

  • Einschluss: AM, A1, A2
    Mindestalter: 20 Jahre bei Aufstieg von „A2“ auf „A“, 21 Jahre für Trikes, 24 Jahre für Krafträder beim Direkterwerb

Klasse B96 Mindestalter: 17/18 Jahre
Kfz der Klasse B mit Anhänger mit:

  • zG des Anhängers über 750 kg- zG der Fahrzeugkombination über 3.500 kg, aber max. 4.250 kg
  • Vorbesitz: B

  • Wird durch Zuteilung der Schlüsselzahl „96“ erteilt.
    Wichtig: Keine Prüfung, aber besondere Schulung durch die Fahrschule erforderlich

Klasse AM Mindestalter: 16 Jahre
Zweirädrige Kleinkrafträder mit:

  • bbH max. 45 km/h- Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren- Leistung max. 4 kW bei Diesel-/ Elektromotor
  • Dreirädrige Kleinkrafträder mit:

  • bbH max. 45 km/h- Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren- Leistung max. 4 kW bei Diesel-/ Elektromotor- Leermasse max. 350kg
  • Vierrädrige Leicht-Kfz mit:

  • bbH max. 45 km/h- Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren- Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotoren- Leermasse max. 350 kg
  • Einschluss: Keine
    Zusammenfassung der „alten“ Klassen M und S

Mofa 25 Mindestalter: 15 Jahre
Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor

  • auch ohne Tretkurbeln —, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt (Mofas). Besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben Jahren dürfen jedoch angebracht sein (ab 16 Jahre).

Hast Du noch Fragen? Dann los, melde Dich bei uns 😉

Melde Dich bei uns